Förder- und Umschlagtechnik

Drehverbindungen in Förder- und Umschlagtechnik

In der Förder- und Umschlagtechnik kommen häufig Kugeldrehverbindungen zum Einsatz. Zweireihige Kugeldrehverbindungen finden in diesem Bereich als Doppel-Axialkugellager eine breite Verwendung. Von Vorteil ist bei dieser Art der Lagerung, dass sie vergleichsweise geringe Anforderungen an die Anschlusskonstruktion stellt.

Auf Wunsch können vorgesetzte Stahlbleche oder ein vorgesetztes Stahllabyrinth in die Drehverbindung integriert werden, um die Lagerdichtungen vor grobem Schmutz zu schützen.